Mit ‘Kaminzimmer’ getaggte Artikel

Das geschützte Kaminzimmer

Dienstag, 28. September 2010

Die Dämmschicht bei Kaminen

Welche Grundgegebenheiten müssen vor der Installation eines Kamins berücksichtigt werden? Zum einen muß eine ständige Frischluftzufuhr gewährleistet sein. Weiterhin ist die Standfestigkeit eines Kamins völlig sicherzustellen. Dies kann idealerweise mit einer sechs Zentimeter dicken Betonplatte erzielt werden; eine Dämmschicht darüber sollte mindestens auf 50°C erwärmbar sein, ohne dass Schäden entstehen. Die Wand, die sich neben oder hinter dem Kamin befindet, erfordert ebenfalls eine Dämmschicht. Diese jedoch sollte mindestens 10 Zentimeter dick sein, dies gilt auch für die Decke über dem Kamin und auch für die Verkleidung der Wände. Wenn aber die Wand selbst schmaler als 11,5 Zentimeter ist, dann ist hier eine Abmauerung verlangt, die auch wieder 10 Zentimeter dick ist. Hier wieder: Die Dämmschicht mit 10 Zentimetern wird zusätzlich nötig. (weiterlesen…)